Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2198) Schulwegunfall

    Nürnberg (ots) - Bei einem Schulwegunfall sind heute Morgen (09.10.2007) im Stadtgebiet Nürnberg sieben Kinder sowie zwei erwachsene Beifahrer leicht verletzt worden.

    Gegen 07.45 Uhr befuhr ein 22-Jähriger mit einem VW-Bus die Sandreuthstraße in Nürnberg. Das Fahrzeug war neben einer erwachsenen Begleitperson noch mit sieben Schulkindern im Alter zwischen 5 und 10 Jahren besetzt. Als ein vor dem VW-Bus fahrender BMW verkehrsbedingt anhalten musste, kam es zum Auffahrunfall. Durch den Aufprall erlitten sieben Schulkinder sowie die beiden Beifahrer leichtere Verletzungen. Vier Schulkinder wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, drei weitere gehen mit ihren Eltern vorsorglich zur ärztlichen Untersuchung.

    An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 5500 Euro.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: