Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2129) Ammerndorf: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Zirndorf (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2245 zwischen Weinzierlein und Ammerndorf wurden drei Personen verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf 30.000 Euro. Am Donnerstagnachmittag, 27.09.2007, gegen 16.15 Uhr fuhr eine Kolonne aus mehreren Fahrzeugen auf der Staatsstraße 2245 von Weinzierlein in Richtung Ammerndorf. Aus dieser Kolonne heraus überholte eine 60-jährige Frau mit ihrem Pkw Dacia bei strömendem Regen einen vorausfahrenden Ford Courier. Als ihr ein Fahrzeug, von Ammerndorf kommend, entgegenkam, scherte die 60-Jährige mit ihrem Fahrzeug ein. Dabei touchierte sie den Ford und wurde mit ihrem Fahrzeug in den Straßengraben geschleudert. Der Ford, gelenkt von einem 28-Jährigen, geriet durch den Anstoß auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit dem entgegenkommenden Pkw Mercedes zusammen, der von einem 49-Jährigen gelenkt wurde. Der 28-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam schwerverletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Nürnberger Südklinikum. Die leichtverletzte 60-Jährige wurde vom BRK ins Klinikum Fürth eingeliefert. Der ebenfalls schwerverletzte 49-jährige Mercedesfahrer wurde ins Klinikum Süd nach Nürnberg gebracht. Die Staatsstraße 2245 musste zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger zugezogen. ./. Michael Gengler


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: