Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2127) Brand der alten Ziegelei - Tatverdächtige ermittelt

    Zirndorf (ots) - Wie berichtet (OTS-Nr. 2086), brannte am Samstagmorgen, 22.09.2007, gegen 02.00 Uhr, in der Fabrikstraße in Langenzenn die ehemalige Ziegelei. Dabei wurde das Gebäude durch das Feuer vollständig zerstört. Erste Ermittlungen der Kriminalpolizei Fürth ergaben, dass das Feuer vorsätzlich gelegt worden war. Mittlerweile konnten zwei 16-Jährige aus dem Landkreis Fürth als Tatverdächtige ermittelt werden. Nach ersten Befragungen gaben die beiden zu, sich zur fraglichen Zeit in dem Gebäude aufgehalten und dort ein Feuer entzündet zu haben. Das zunächst kleine Feuer fand im trockenen Holz des Dachbodens reichlich Nahrung und zerstörte letztendlich die Ziegelei. Die beiden Jugendlichen wurden angezeigt. Der durch den Brand entstandene Schaden ist momentan nicht zu beziffern.

    Michael Gengler/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: