Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2078) Tödlicher Verkehrsunfall

    Gremsdorf, Lkr. Erlangen-Höchstadt (ots) - Bei einem Auffahrunfall, der sich heute (20.09.2007), gegen 10.40 Uhr auf der BAB A 3 ereignete, wurde ein 35-jähriger Mann aus Pilsen getötet.

    Zur Unfallzeit staute sich der Verkehr auf der Autobahn A 3 kurz nach der Anschlussstelle Höchstadt-Ost in Fahrtrichtung Nürnberg. Am Stauende hielt ein tschechischer Ford Transit mit Anhänger, auf dem ein weiteres Fahrzeug geladen war, an. Vor diesem stand ein ungarischer Sattelzug, vor dem wiederum ein tschechischer Lkw stand. Gegen 10.40 Uhr näherte sich ein mit Papier beladener slowenischer Lastzug. Aus bislang nicht geklärter Ursache fuhr der Fahrer, ein 54-jähriger Slowene, nahezu ungebremst auf das stehende Gespann des Getöteten auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Gespann völlig zusammengepresst und auf den stehenden Ungarn geschoben. Dieser prallte noch auf den davor stehenden Tschechen. Der Fahrer des Ford Transit war vermutlich sofort tot. Der Unfallverursacher sowie seine 52-jährige Ehefrau wurden bei dem Unfall leicht verletzt und in die Klinik gebracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde vom Leiter der Staatsanwaltschaft Erlangen, Herrn Staatsanwalt Gründler, der selbst vor Ort war, ein Kfz-Sachverständiger hinzugezogen. Die BAB A 3 in Fahrtrichtung Süden war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr staute sich zeitweise bis zu 15 Kilometern auf. Die Sachschäden an den verunfallten Fahrzeugen werden auf etwa 200.000 Euro geschätzt.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: