Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: Illegaler Waffen- und Munitionsbesitz

    Nürnberg (ots) -

    Ein 54jähriger Arbeiter fühlte sich am frühen Sonntagmorgen, gegen 01.35 Uhr, in seiner Nachtruhe gestört, weil sich eine Personengruppe vor seiner Wohnung, im Westen der Stadt, unterhielt. Nach kurzem Wortwechsel trat er vor das Haus auf die Straße – mit einer Schußwaffe in der Hand!     Die Nachtschwärmer suchten vorsorglich sofort das Weite, verständigten aber die Polizei. Bei der Überprüfung der Angelegenheit konnten in der Wohnung des 54Jährigen neun scharfe Schußwaffen und vier Kisten Munition sichergestellt werden. Nur einige der Waffen besaß der Mann berechtigt. Für die Munition fehlte ihm der Erwerbsschein und zum Führen der Waffe vor seiner Wohnung der Waffenschein. Wegen dieser Verstöße wird er nach dem Waffengesetz angezeigt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-75905-240
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: