Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1834) Diebstahl aus Arztpraxis aufgeklärt

Nürnberg (ots) - Der Diebstahl einer Geldkassette aus einer ärztlichen Praxis im Nürnberger Stadtteil Rosenau vom März 2007 wurde nun aufgeklärt. Dringend tatverdächtig ist eine ehemalige Angestellte. Sie macht jedoch zum Sachverhalt keine Angaben. Anfang März 2007 wurde der Kripo Nürnberg der Diebstahl der Kassette mit knapp über Hundert Euro Bargeld sowie mehreren Blankorezepten gemeldet. Wie sich bei den umfangreichen und langwierigen Ermittlungen nun herausstellte, hatte eine ehemalige Beschäftigte mit ihrem Schlüssel, den sie noch besaß, die Praxis außerhalb der Betriebszeiten aufgesperrt und anschließend die Geldkassette gestohlen. Die Tatverdächtige wird wegen Diebstahls angezeigt. Nach ihr wird gefahndet, nachdem sie derzeit unbekannten Aufenthalts ist. Bert Rauenbusch/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: