Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1645) "Schnappi" gerettet - Bildveröffentlichung

Eidechse

    Nürnberg (ots) - Dank der Aufmerksamkeit von Zulieferern eines Einkaufsmarktes konnte am 19.07.2007 ein junger Kaiman gerettet werden.

    Am 19.07.2007, gegen 11.00 Uhr, war eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost zu einem Supermarkt in die Ostendstraße gerufen worden. Dort war auf dem Anlieferparkplatz im Bereich der Mülltonnen ein Wassereimer aufgefallen, der mit einem Deckel, in dem Löcher eingestanzt waren, abgedeckt war. Beim Abdecken war man dann sehr erstaunt. In dem Eimer, der mit Wasser gefüllt war, planschte ein junger Kaiman.

    Eine Polizeibeamtin nahm sich der Panzerechse an und taufte sie spontan auf den Namen "Schnappi". Der Kaiman wurde umgehend in die Fachhände des Nürnberger Tiergartens übergeben. Wer die Echse dort abgestellt hat, ist unklar. "Schnappi" selbst ist wohlauf.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: