Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1587) Bilanz zum 2. Nite-Skate 2007

Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Polizei kann nach dem 2. Nite-Skate 2007 eine insgesamt positive Bilanz ziehen. Im Vergleich zu den Vorjahren waren am Abend des 14.07.07 und in der darauffolgenden Nacht weniger Störungen zu verzeichnen, was auch auf einige Veränderungen im Sicherheitskonzept der beteiligten Behörden zurückzuführen sein dürfte. An der Veranstaltung in der Südstadt nahmen nach polizeilichen Schätzungen bis zu 18.000 Besucher teil. Rund 12.000 Skater begaben sich ab 21.00 Uhr auf die 15 Kilometer lange Strecke. Hier kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen, lediglich einige wenige Stürze waren zu verzeichnen. Anschließend feierten etwa 5000 Personen bei einer Skate-Party meist friedlich und ausgelassen. Lediglich einige wenige Gruppierungen ließen sich zu Pöbeleien und körperlichen Auseinandersetzungen hinreißen. Etwa ein Dutzend Personen wurden vom Ordnungsdienst und von der Polizei vom Fest-Gelände verwiesen. Zwei Personen wurden in Gewahrsam genommen. Erst nach dem offiziellen Ende der Party kam es nach Mitternacht am Dutzendteich zu Prügeleien, wobei etliche Beteiligte zum Teil erhebliche Verletzungen, wie Knochenbrüche davontrugen. Die Polizei konnte die Situation nach kurzer Zeit beruhigen. Stefan Schuster ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: