Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1568) Frau sexuell genötigt

    Nürnberg (ots) - Die Nürnberger Kriminalpolizei sucht zurzeit nach einem Mann, der am 08.07.2007 in der Nürnberger Südstadt eine 29-jährige Frau sexuell genötigt haben soll. Das Opfer, das nach dem Tatgeschehen völlig aufgelöst war, konnte erst jetzt zum Sachverhalt vernommen werden.

    Demnach ging die Frau gegen 02.00 Uhr morgens im Bereich des Hummelsteiner Weges/Ecke Breitscheidstraße. Dort erlitt sie einen Schwächeanfall. Nach ihren Angaben soll dies ein bislang Unbekannter genutzt haben, um sie unsittlich zu berühren. Wenig später half ihr ein noch unbekanntes Pärchen wieder auf die Beine.

    Die Kripo sucht nun das unbekannte Pärchen, das der Frau behilflich war, aber auch weitere Zeugen, die den Vorfall eventuell beobachtet haben und Hinweise auf den Mann geben können, der das Opfer sexuell genötigt haben soll.

    Beschreibung: Etwa 170 - 180 cm groß, sehr dunkle Haare, unrasiert oder Dreitagesbart, trug eine Jeansjacke.

    Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst in Nürnberg, Telefonnummer: (0911) 2112-3333, entgegen.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: