Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1559) Bei Fliegenjagd verunglückt

    Lauf (ots) - Gestern Vormittag, 10.07.2007, gegen 07.30 Uhr, verunglückte ein 18-Jähriger aus der Gemeinde Simmelsdorf bei der Jagd nach einer Fliege mit seinem Pkw.

    Der junge Mann war auf der Ortsverbindungsstraße Freiröttenbach und Großbellhofen (Landkreis Nürnberger Land) unterwegs. Da sich im Fahrzeug eine Fliege befand, wollte er diese aus dem Innenraum vertreiben. Er öffnete sein Fenster und begab sich kurz auf "Treibjagd", wodurch er abgelenkt wurde. Sein Opel geriet zunächst mit den beiden rechten Reifen aufs Bankett. Der junge Mann verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und überschlug sich. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000 Euro, er selbst sowie sein knapp 16-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Ob der Fliege etwas passierte, konnten die unfallaufnehmenden Polizeibeamten nicht mehr feststellen.

    Peter Grimm/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: