Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1558) Fußgängerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Fürth (ots) - Noch an der Unfallstelle verstarb am Mittwochmittag, 11.07.2007, eine 78-jährige Fußgängerin, die von einem Pkw erfasst worden war. Am Mittwochvormittag, kurz nach 11.00 Uhr, lief eine 78-jährige Frau auf dem Gehweg der Herrnstraße entlang. Auf Höhe der Haltestelle Stresemannplatz trat die 78-Jährige, die in der Nähe des Bordsteins gegangen war, plötzlich auf die Fahrbahn. Dabei wurde sie von einem Pkw Mercedes erfasst, der von seinem 68-jährigen Lenker auf der Herrnstraße Richtung Schwabacher Straße gefahren wurde. Die Frau wurde auf die Straße geschleudert und dabei so schwer verletzt, dass sie trotz ärztlicher Bemühungen noch an der Unfallstelle verstarb. Der Mercedes-Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Michael Gengler/hu ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Tel: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: