Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1556) B 2: Motorradfahrer schwer verletzt

    Weißenburg (ots) - Bei einem Verkehrsunfall wurde am Dienstagabend, 10.07.07,  in Weißenburg ein 35-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt.

    Der  Kradfahrer war gegen 17.30 Uhr mit seinem schweren Motorrad auf der Bundesstraße 2 von Treuchtlingen in Richtung Weißenburg unterwegs.  Nach Zeugenaussagen fuhr er bei Grünlicht in die so genannte "Hörnleinkreuzung" ein. Zeitgleich bog dort eine 72-jährige Autofahrerin nach links in Richtung Eichstätt ab, wobei sie den entgegenkommenden Motorradfahrer übersah.

    Der aus Treuchtlingen stammende Motorradfahrer prallte mit seiner Maschine gegen  die rechte Breitseite des vor ihm abbiegenden PKW und wurde über das Auto der Seniorin geschleudert. Der 35-Jährige blieb mit schweren Verletzungen auf der Fahrbahn liegen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Fachklinik geflogen werden.  Auch die PKW-Fahrerin wurde wegen Kreislaufproblemen  ins Krankenhaus eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 9000.- Euro.

    Stefan Schuster/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: