Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1367) Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

    Nürnberg (ots) - Ein 12-jähriger Junge wurde am 13.06.2007 in Nürnberg-Schweinau beim Sturz vom Fahrrad schwer verletzt. Der bislang unbekannte Fußgänger, der den Verkehrsunfall verursachte, flüchtete.

    Gegen 12:30 Uhr befuhr der 12-Jährige die Schweinauer Hauptstraße in stadtauswärtige Richtung. Auf Höhe der Eisenstraße standen zwei   Jugendliche auf dem Radweg, weshalb das Kind klingelte und an ihnen vorbeifuhr.

    In diesem Moment streckte ein Fußgänger den Fuß aus; der Radler konnte nicht mehr ausweichen und stürzte durch die Berührung zu Boden. Dabei brach er sich den Arm. Unmittelbar danach rannten die beiden Jugendlichen in stadtauswärtige Richtung davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

    Der Verursacher soll zwischen 13 und 14 Jahre alt und 165 cm groß gewesen sein. Er hatte braune Haare und trug um den Hals ein orangefarbenes Schlüsselband. Über seinen Begleiter ist nichts bekannt.

    Sachdienliche Hinweise bitte an die Verkehrspolizei Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 65 83 - 0.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: