Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Mit Kindern den Notruf geübt ++ Winsen - Unter Drogeneinfluss gefahren ++ Stelle - Tageswohnungseinsbruch ++ Und weitere Meldungen

POL-WL: Mit Kindern den Notruf geübt ++ Winsen - Unter Drogeneinfluss gefahren ++ Stelle - Tageswohnungseinsbruch ++ Und weitere Meldungen
Markus Kaulbarsch im Kindergarten

Buchholz/Holm-Seppensen (ots) - Mit Kindern den Notruf geübt

Die Vorschulkinder des Kindergartens am Schoolsolt hatten jüngst Besuch von der Polizei. Der Kontaktbeamte Markus Kaulbarsch machte die Kinder mit dem Thema Notruf vertraut. Dabei ging es vor allem darum, die Hemmschwelle, mit der Polizei zu sprechen, abzubauen.

Der Besuch ist Teil eines mehrwöchigen Projektes, in dessen Rahmen die Kinder auch Erste-Hilfe-Maßnahmen erlernt und die Feuerwehr besucht hatten. Um den Bereich "Polizei" abzuschließen, werden die Vorschulkinder demnächst auch die Polizeiwache in der Schützenstraße besuchen.

Winsen - Unter Drogeneinfluss gefahren

Beamte kontrollierten am Montag, gegen 10:15 Uhr einen Audi 80, der im Tönnhäuser Weg unterwegs war. Mit dem 41-jährigen Fahrer machten die Polizisten einen Drogentest. Als dieser positiv auf THC reagierte, räumte der Fahrer ein, am Sonntag einen Joint geraucht zu haben. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, ein Arzt entnahm ihm auf der Dienststelle eine Blutprobe.

Stelle - Tageswohnungseinsbruch

In einem Mehrfamilienhaus am Heidering kam es am Montag zu einem Wohnungseinbruch. In der Zeit zwischen 6:30 Uhr und 12:15 Uhr brachen Unbekannte das Türschloss der Wohnungstür auf und durchsuchten mehrere Räume. Sie erbeuteten eine Spiegelreflexkamera und etwas Bargeld. Der Gesamtschaden liegt bei rund 1000 EUR.

Buchholz/Dibbersen - PKW gestohlen

In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte einen schwarzen VW Golf VI gestohlen. Der Wagen war gegen zwei 20:30 Uhr auf einem Parkstreifen an der Harburger Straße abgestellt worden. Als die Geschädigte gegen 1:00 Uhr zurückkehrte, war der Wagen bereits weg. Das Kennzeichen lautet WL-AA 2609. Der Wert des Wagens wird auf rund 8000 EUR geschätzt. Hinweise zum Verbleib des VW Golf bitte an die Polizei Buchholz, Telefon 04181/2850.

Winsen - PKW Aufbruch

Im Von-Somnitz-Ring haben Diebe am Montag einen Audi A4 aufgebrochen. Der Wagen stand auf einem Parkplatz neben der Commerzbank-Filiale. Die Täter schlugen die Scheibe der Beifahrertür ein und entwendeten ein Laptop. Der Schaden beträgt rund 700 EUR. Die Tatzeit liegt zwischen 17:30 Uhr und 19:30 Uhr. Hinweise bitte an die Polizei Winsen, Telefon 04171/7960.

Neu Wulmstorf - Diebe kamen durch die Decke

Am Montag, zwischen 0:30 Uhr und 3:00 Uhr, sind Diebe in einen Edeka Markt an der Straße Wulmstorfer Wiesen eingebrochen. Dazu hatten die Täter ein Loch in das Dach des Marktes gesägt und waren über eine Leiter in den Verkaufsraum geklettert. Zielgerichtet entwendeten sie Tabakwaren und Spirituosen. Wie hoch der gesamte Schaden ist, steht noch nicht fest.

Der Zentrale Kriminaldienst hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in der Zeit zwischen Mitternacht und 3:00 Uhr verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 04181/2850 zu melden.

Seevetal/Hittfeld - Einbruch mittels Gullideckel

Ein Einzelhandelsgeschäft an der Kirchstraße ist heute (Dienstag) gegen 1:05 Uhr von Unbekannten heimgesucht worden. Die Täter warfen einen Gullideckel in die gläserne Eingangstür und betraten so das Geschäft. Die durchwühlte Schubladen und Schränke und verließen wenige Minuten später den Tatort. Was sie hierbei erbeuten konnten, ist noch unklar. Zeugen werden gebeten, verdächtige Beobachtungen der Polizei Seevetal unter der Telefonnummer 04105/6200 mitzuteilen.

Tostedt - Fahrraddiebstahl? Polizei sucht Geschädigte

Bereits am 7. April 2016 ereignete sich in der Bahnhofstraße ein mutmaßlicher Fahrraddiebstahl. Zeugen hatten zwei Männer beobachtet, die gegen 18:15 Uhr mit einem Bolzenschneider das Schloss eines Damenfahrrades aufbrachen und mit dem Rad weggingen.

Das Fahrrad stand vor dem Kindergarten am Gehweg. Am Lenker befand sich ein Fahrradkorb. Der Polizei liegt die Beschreibung der beiden Männer vor. Im Rahmen einer seinerzeit eingeleiteten Fahndung konnten aber weder sie noch das Fahrrad aufgefunden werden. Bis heute hat sich kein Geschädigter bei der Polizei gemeldet. Sollte es sich tatsächlich um einen Diebstahl handeln so wird der rechtmäßige Eigentümer gebeten, sich mit der Polizei Tostedt unter der Telefonnummer 04182/28000 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: