Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: ++ Buchholz - Unfall mit Wildschwein, zwei Fahrzeuge nicht fahrbereit ++

Preesmeldung der PI Harburg (ots) - Buchholz/B 75 - Wildschein überquert die Fahrbahn

Sachschaden in Höhe von von ungefähr 5000 EUR und zwei nicht mehr fahrbereite PKW waren die Folgen einer Fahrbahnüberquerung eines Wildschweines. Das Borstenvieh wechselte am Dienstagabend (18.03.14) gegen 19.15 Uhr in Höhe Möbel Kraft die Fahrbahnseiten an der B 75 und achtete nicht auf den fließenden Verkehr. Dieses wurde ihm zum Verhängnis, denn ein in Richtung Trelde fahrender PKW erfasste das Tier und schleuderte es auf die Gegenfahrbahn. Hier wurde es noch einmal von einem entgegenkommenden PKW angefahren und anschließend von einem weiteren PKW überrollt. Alle drei Fahrzeuge wurden zum Teil erheblich beschädigt. Zwei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Das Tier wurde bei dem Unfall getötet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Johannes Voskors
Telefon: 04181/285-104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: presse (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: