Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Unfallbeteiligter nach einer Woche verstorben

Garlstorf / BAB 7 (ots) - Am 23.01. kam es auf der BAB 7 in Höhe Garlstorf zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem drei Beteiligte schwer verletzt worden waren (PM v. 23.01., 07.16 Uhr).

Der 48-Jährige aus dem Raum Lübeck, der bei dem Unfall mit seinem Sprinter in den quer auf der Fahrbahn liegenden Lkw gefahren war, erlag gestern Abend in einem Hamburger Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Der zweite Sprinterfahrer, ein 68-Jähriger aus Hamburg und der 42-jährige Fahrer des Lkw aus Verden werden weiterhin auf der Intensivstation behandelt. Beide Männer sind noch nicht vernehmungsfähig, die Unfallursache ist weiterhin unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 71 015
E-Mail: pressestelle (at) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: