Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Tageswohnungseinbrüche ++ Neu Wulmstorf/Daerstorf - Mit Motorrad gestürzt ++ Neu Wulmstorf - Kleinkind bei Unfall leicht verletzt

Seevetal und Rosengarten (ots) - Tageswohnungseinbrüche

Am Montag, in der Zeit zwischen 07.30 und 16 Uhr, kam es in der Straße Birkenmoor in Seevetal/Maschen zu einem Tageswohnungseinbruch. Die Täter hatten zunächst die Terrassentür eines Einfamilienhauses aufgehebelt und dann die Wohnräume durchsucht. Hierbei nahmen sie eine Playstation mitsamt Zubehör an sich und verschwanden. Der Gesamtschaden liegt bei rund 900 Euro.

Auch in Rosengarten/Vahrendorf, in der Straße Brandheide, suchten Unbekannte ein Einfamilienhaus heim. Hier stahlen die Diebe ein Laptop und eine Aktentasche, nachdem sie durch die aufgehebelte Terrassentür in das Haus eingedrungen waren. Der Schaden liegt bei rund 1.000 Euro.

Ein Zusammenhang zwischen den beiden Einbrüchen ist nicht auszuschließen. Zeugen, denen verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04181/2850 beim Zentralen Kriminaldienst zu melden.

Neu Wulmstorf/Daerstorf - Mit Motorrad gestürzt

Am frühen Montagmorgen, gegen 05.30 Uhr, wurde ein 46-Jähriger bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Der Mann war mit seinem Motorrad auf der Mühlenstraße unterwegs und erkannte einen auf der Fahrbahn abgestellten Lkw-Anhänger zu spät. Er bremste und kam zu Fall. Danach prallte er mit seinem Motorrad gegen den Anhänger und verletzte sich. Er kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Neu Wulmstorf - Kleinkind bei Unfall leicht verletzt

Glück im Unglück hatte ein zweijähriges Mädchen gestern in Neu Wulmstorf. Gegen 10.30 Uhr war das Mädchen in der Karre sitzend von seinen Eltern über die Wulmstorfer Straße geschoben worden. Die Fußgängerampel zeigte für die Familie Grünlicht. Ein 73-jähriger Mann bog zu diesem Zeitpunkt mit seinem Renault Megane von der Hauptstraße kommend in die Wulmstorfer Straße ab. Er bemerkte die Fußgängergruppe zu spät und touchierte die Kinderkarre mit seinem Pkw. Das Mädchen fiel dadurch auf die Straße und wurde leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104
Mobil: 0 160 / 972 71 015
E-Mail: pressestelle (at) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: