Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Diebstahl aus PKW ++ Buchholz-Dreiste Ladendiebe ++ Tostedt-Einbrecher unterwegs ++ Winsen-Brand eines Musterhauses

Buchholz (ots) - Pressemitteilung für den Zeitraum 03.01.2014, 12:00 Uhr, bis 05.01.2014, 12:00 Uhr, für den Bereich Buchholz/Tostedt

Diebstahl aus PKW

Am Freitag, den 03.01.2014, wurde auf dem Parkplatz bei Möbel-Kraft in Buchholz in der Zeit zwischen 16:50 Uhr bis 19:10 Uhr die Scheibe eines VW Tiguan eingeschlagen und aus diesem ein Laptop entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Buchholz entgegen: 04181-2850

Buchholz - Dreiste Ladendiebe

Am Freitag Nachmittag versuchten zwei 26 und 48 Jahre alte Männer in einem Geschäft der Buchholzer Galerie einen dreisten Diebstahl durchzuführen, indem sie eine präparierte Einkaufstüte mit diversen Waren vollstopften und hofften, die Tüte würde vor der elektronischen Warensicherung abschirmen. Die Männer wurden beim Einpacken des Diebesgutes bemerkt und ergriffen die Flucht, wobei der Alarm trotz der (ziemlich unwirksamen) Tüte auslöste. Ein Hamburger Polizeibeamter befand sich zufällig gerade privat in der Nähe und wurde durch die Rufe der Ladenmitarbeiter aufmerksam, so dass er die Täter nach einer kurzen Verfolgung bis zum Eintreffen der Buchholzer Polizei festhalten konnte. Wie sich herausstellte, wurde einer der Täter bereits von der Staatsanwalt gesucht.

Tostedt - Einbrecher unterwegs

Am Freitag, den 03.01.2014, kam es in Tostedt gegen 15 Uhr in der Niedersachsenstraße bei der Brooksiedlung zu einem versuchten Wohnungseinbruch, bei dem an einer Tür gehebelt worden ist. Die Täter wurden bei der Tatausführung gestört und ergriffen die Flucht. Zugeschlagen hatten an diesem Tag auch unbekannte Täter bei einem Einfamilienhaus in der Straße "Am Dillsbach". Hier wurde nach dem Aufhebeln einer Tür Armbanduhren entwendet. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei Buchholz entgegen: 04181-2850

Winsen - Brand eines Musterhauses

Am frühen Samstag morgen geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein Musterhaus beim Borsteler Weg in Winsen in Brand. Über hundert Feuerwehrleute von sechs Ortswehren löschten das Feuer und verhinderten ein Übergreifen des Brandes auf benachbarte Gebäude. Personen wurden nicht verletzt, der Sachschaden am Gebäude wird auf über 100.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

POK Müller o.V.i.A.
Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: