Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Rundballen brannten ab

Osterode (ots) - Badenhausen, Zehnerhof, 30.08.16, 20.45 Uhr

BADENHAUSEN (US) Der Geschädigte hatte in der Feldflur im Bereich der Bahntrasse, verlängerung Zehnerhof in Rtg. B 243, 10 Rundballen gelagert. Am Dienstag, gg. 20.45 Uhr wurde von der freiwilligen Feuerwehr Osterode in diesem Bereich eine starke Rauchentwicklung gemeldet. Vor Ort wurde festgestellt, dass 6 Rundballen brannten. Eine Selbstentzündung wird seitens der Feuerwehr sowie dem Eigentümer ausgeschlossen. Der Schaden beläuft sich auf 300,-- Euro. Kurze Zeit später wurde eine weitere Rauchentwicklung auf einer Pferdekoppel, angrenzend an die Lehmkuhle, gemeldet. In einem im hinteren linken Bereich der Pferdekoppel befindlichen Grünschnitt-Haufen waren eine Rauchentwicklung sowie einige Glutnester feststellbar. Auch hier ist eine Selbstentzündung auszuschließen. Das Ablöschen erfolgt durch die angeforderte FW Badenhausen. Es ist kein Sachschaden entstanden. Hinweise nimmt die Polizei Osterode unter der Tel. 05522/508-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: