Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verkehrsüberwachung auf der B 241 (Bollert)- Raser aus der Zielgruppe "Junge Fahrer" in Tempo-50-Zone mit 151 km/h gemessen

Northeim (ots) - B 241, Streckenabschnitt Uslar in Fahrtrichtung Hardegsen 09.08.2016, Zeitraum 07:00 bis 15:00 Uhr

HARDEGSEN (fg/pa) Beamte der Polizeiinspektion Northeim/Osterode haben am Dienstag in einer Kontrollstelle auf der B 241 Abfahrt Goseplack eine Geschwindigkeitsüberwachung durchgeführt. Ergebnis der Messung im Tempo-50-Bereich waren 84 Überschreitungen, wonach gegen zwei Motorradfahrer aus Norwegen jeweils 145 Euro und gegen einen bulgarischen LKW-Fahrer 95 Euro Sicherheitsleistung erhoben wurde.

Der Schnellste war ein 24-jähriger Motorradfahrer aus Nordrhein-Westfahlen, der mehr als 150 Stundenkilometer auf dem Tacho seiner Kawasaki Z 1000 hatte und für den die Biker-Saison nun vorzeitig beendet sein dürfte. Auf den jungen Biker kommen ein dreimonatiges Fahrverbot und zwei Punkte im Flensburger Fahreignungsregister zu. Außerdem muss er 600 Euro Bußgeld zahlen. Mit ihm und weiteren Rasern konnten die Beamten aufklärende Gespräche führen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: