Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Einbruch in ein Einfamilienhaus

Osterode (ots) - Osterode, Unterer Ristchenweg, 22.07.16, 10.40 Uhr

OSTERODE (US) Zwei Täter verschafften sich durch Aufhebeln der Terrassentür Zutritt in das Einfamilienhaus der Geschädigten. In der ersten Etage öffneten sie mehrere Schatullen und durchsuchten diese. Durch die Ankunft der Geschädigten wurden die Täter gestört und verließen durch die Haustür das Gebäude. Nach ersten Feststellungen wurde nichts entwendet. Nach Aussagen der Geschädigten soll es sich bei einem Täter um eine Frau, ca. 160 - 165 cm groß, kräftige Gestalt und südosteuropäisches Erscheinungsbild, handeln. Bei dem zweiten Täter konnte nicht gesagt werden, ob männliches oder weibliches Geschlecht. Auch diese Person war ca. 160 - 165 cm groß, von kräftiger Statur sowie mit südosteuropäischen Aussehen. Eine sofort eingeleitete Fahnundung nach den Flüchtigen verlief negativ. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf 300,-- Euro. Hinweise nimmt die Polizei Osterode unter der Tel. 05522/508-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/
Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: