Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Fahrradfahrer raubt Handtasche

Northeim (ots) - Northeim, Teichstraße in Höhe der Richenzastraße - Montag, 11.07.2016, 18.20 Uhr

NORTHEIM (fal) - Am Montag gegen 18.20 Uhr entriss ein vorbeifahrender Radfahrer in der Teichstraße einer Fußgängerin im Vorbeifahren die Handtasche von der Schulter. Neben persönlichen Dingen befanden sich in der Handtasche mehrere hundert Euro Bargeld und ein Smartphone. Die Fußgängerin blieb bei dem Raub unverletzt.

Gegen 18.20 Uhr war die 33 Jahre alte Northeimer auf dem linken Fußweg der Teichstraße in Richtung Graf-Otto-Straße unterwegs. Kurz vor der Einmündung Richenzastraße näherte sich von hinten ein Radfahrer und entriss ihr im Vorbeifahren die an der Schulter hängende Handtasche. Anschließend flüchtete der Täter mit seinem Fahrrad über die Graf-Otto-Straße in Richtung Vogts Teich.

Zum Täter ist nicht viel bekannt. Der Mann trug eine dunkle Hose und ein dunkles T-Shirt. Bei dem Fahrrad handelt es sich vermutlich um ein dunkles Mountainbike.

10 Minuten nach der Tat erschien die 33-Jährige auf der Wache der Northeimer Polizei. Eine daraufhin sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos.

Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder auch andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05551-70050 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: