Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Zwei Leichtverletzte bei Auffahrunfall

Northeim (ots) - Hardegsen, Ortsteil Lutterhausen, Northeimer Landstraße (B 241) 28.06.2016, 17:20 Uhr

HARDEGSEN (se/pa) Ein Auffahrunfall in der Ortsdurchfahrt Lutterhausen hat am Dienstag zu rund 8.000 Euro Sachschaden geführt. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Ursache des Unfalls ist unklar.

Gegen 17:20 Uhr war ein 19-jähriger Mann aus Hardegsen mit seinem 5er BMW auf den PKW eines gleichaltrigen Göttingers aufgefahren, als dieser wegen eines entgegenkommenden LKW in Höhe der Bahnüberführung halten musste.

Sowohl die 20 Jahre alte Beifahrerin in dem BMW als auch die 47-jährige Beifahrerin in dem beteiligten Citroen wurden leicht verletzt. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An dem BMW entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Außerdem stellten die Beamten eine mangelhafte Bereifung fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: