Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Gegen Zaunpfosten gefahren znd geflüchtet

Einbeck (ots) - Vogelbeck(pap) Am Mittwoch, 03.06.15, gegen 09.10 Uhr wurde die Polizei Einbeck zu einer Unfallflucht in der Einbecker Ortschaft Vogelbeck gerufen. Der Vorfall hat sich auf dem Weg, der zum Schützenhaus führt, zugetragen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer muss den Weg aus Richtung Schützenhaus in Richtung Ortschaft befahren haben. Das Fahrzeug kam dann auf den Grünstreifen und rutschte gegen zwei metallene Zaunpfosten, die erst vor Kurzem gesetzt worden sind. Vermutlich handelte es sich um ein rotes Fahrzeug. Als Tatzeitraum kommt der 30.05.15, 08.00 Uhr bis 02.06.15, 13,00 Uhr in Betracht. Der Schaden wird auf ca 500,- Euro geschätzt. Zeugen, die Hinweise auf das Fahrzeug oder den Fahrer geben können, melden sich bitte bei der Polizei Einbeck.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: