Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: 3 Verkehrsunfälle auf der B 243 zwischen Abfahrt Lasfelde und Osterode Nord

Osterode (ots) - Osterode, B 243 zwischen der Abfahrt Osterode Nord und Abfahrt Lasfelde, 01.06.15, 07.25 Uhr, Richtung Seesen, 01.06.15, 07.30 Uhr, Richtung Osterode, 01.06.15, 07.40 Uhr, Richtung Osterode

OSTERODE / B 243 (US) In den frühen Morgenstunden kam es auf der B 243, Fahrtrichtung Seesen zu einem Verkehrsunfall. Während eines Überholvorganges geriet ein 22 Jahre junger Mann aus Nordhausen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Das Fahrzeug kollidierte mit ca. 50 Meter Mittelschutzplanke. Aufgrund des Aufpralls wurde der Fahrer verletzt und musste sich in medizinische Behandlung begeben. Nur 5 Minuten später ereignete im gleichen Bereich, aber auf der Gegenfahrbahn (Richtung Osterode), ein weiterer Verkehrsunfall. Kurz vor der Abfahrt Nord mussten zwei Verkehrsteilnehmer auf Grund des Unfalles auf der gegenüberliegenden Fahrtrichtung verkehrsbedingt anhalten. Eine 40jähr. Einwohnerin aus Seesen reagierte zu spät und fuhr auf die vorderen Fahrzeuge auf. Durch die Unfälle staute sich der Verkehr in Fahrtrichtung Osterode. Eine 26jähr. Frau aus Bad Grund versuchte am Stauende ihr Fahrzeug abzubremsen, geriet ins Schleudern und prallte gegen die Mittelleitplanke. Die B 243 musste in beiden Richtungen gesperrt werden. Der Gesamtschaden ist noch nicht bekannt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: