Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Auflieger eines Sattelzuges bleibt auf Bahnübergang hängen

Einbeck (ots) - Einbeck - vo. Am Montagmorgen, gegen 07.30 Uhr, wurde der Polizei Einbeck ein liegengebliebener Sattelzug auf der Landesstraße 487, zwischen Einbeck und Volksen gemeldet, der auf dem dortigen Bahnübergang liegengeblieben sei. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass der Auflieger eines Sattelzuges aus Minsk, während der Überquerung des Bahnüberganges, aus seiner Verankerung gesprungen und hängen geblieben war. Die Bahnstrecke konnte dadurch nicht mehr befahren werden und auch die Landesstraße mußte für die anschließende Bergung des Aufliegers für ca. 3 Stunden gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: