Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: 66 Reifensätze gestohlen

Northeim (ots) - Nörten-Hardenberg, Klosteracker Zwischen Freitag, 14.03.2014 und Montag, 17.03.2014

NÖRTEN-HARDENBERG (fal) - Zwischen Freitagabend und Montagmorgen haben Unbekannte von dem Gelände eines Autohauses am Klosteracker in Nörten-Hardenberg insgesamt 66 Sätze Sommerreifen auf Leichtmetallfelgen gestohlen. Der Wert des Diebesgutes beträgt ca. 70.000 Euro.

Die Reifen auf Felgen wurden auf dem Außengelände in einem verschlossenen Überseecontainer gelagert. Die Täter schnitten ein großes Loch in das Blech der Seitenwand. Durch diese Öffnung wurden die Reifen aus dem Container gestohlen und sofort auf ein oder zwei größere Fahrzeuge verladen.

Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die in den Nächten zum Samstag, Sonntag oder Montag auffällige Personen oder Fahrzeuge auf dem Gelände des Autohauses oder in dessen unmittelbarer Nähe bemerkt haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05551-70050 mit der Northeimer Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: