Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Polizei beendet Alkohol- und Drogenfahrt - 33-Jährige mit 1,01 Promille unterwegs

Northeim (ots) - Northeim, Bahnhofstraße 10.03.2014, 22:10 Uhr

NORTHEIM (jh/pa) Eine Polizeistreife hat am Montagabend die Autofahrt einer 33-jährigen Frau beendet und ein Fahrverbot für 24 Stunden ausgesprochen.

Die Beamten hatten bei der Verkehrskontrolle in der Bahnhofstraße vermutet, dass die Fahrerin des Kleinwagens im Alkohol- und Drogenrausch unterwegs war. Entsprechende Tests bestätigten diesen Verdacht. Der Northeimerin wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Außerdem wird wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz strafrechtlich gegen sie ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: