Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Polizei ermittelt nach Zeugenhinweis Verursacher einer Verkehrsunfallflucht

Einbeck (ots) - -vo. Am Montagmorgen gegen 14.14 Uhr wurde in der Baustr. durch einen ausländischem Lkw beim Vorbeifahren ein dort geparkter VW Caddy im Bereich eines Außenspiegels leicht beschädigt. Obwohl ein Zeuge diesen Vorfall bemerkte und den Fahrer des Lkw durch Handzeichen auch zum Anhalten aufforderte, setzte dieser seine Fahrt einfach fort. Zum Glück hatte sich der Zeuge das Kennzeichen des Lkw gemerkt und teilte dieses auch sofort über Notruf der Polizei mit. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnte der Lkw dann schnell im Bereich von Vogelbeck festgestellt und überprüft werden. Zum Vorfall selber machte der 22-Jährige Lkw-Fahrer aus der der Tschechischen Republik keine Angaben. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren. Die 23-jährige Fahrzeughalterin des VW Caddy kann sich freuen, dass ihr der Schaden nun von einer Versicherung ersetzt wird.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Einbeck
Pressestelle

Telefon: 05561/94978 0
Fax: 05561/94978 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: