Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verkehrsunfallflucht nach Vorfahrtsverletzung

Northeim (ots) - Nörten-Hardenberg, Göttinger Straße/Lauenförder Straße Montag, 20. Januar 2014, 08.05 Uhr

NÖRTEN-HARDENBERG (fal) - Am Montag gegen 08.05 Uhr kam es im Einmündungsbereich Göttinger Straße/Lauenförder Straße zu einem Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle.

Ein bislang unbekannter Autofahrer bog von der Lauenförder Straße nach links auf die Göttinger Straße ein. Hierbei missachtete er die Vorfahrt einer 56 Jahre alten Frau aus Bovenden, die mit ihrem Pkw auf der Göttinger Straße in Richtung Ortsmitte unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An dem Hyundai der Autofahrerin aus Bovenden entstand dabei ein Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Von dem unfallverursachenden Auto ist lediglich bekannt, dass es ein Northeimer Autokennzeichen hat. Zudem handelt es sich um einen dunkelblauen Kleinwagen, der hinten rechts frische Unfallschäden haben müsste.

Die Nörten-Hardenberger Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 05503-1004 um Hinweise, die zur Aufklärung der Verkehrsunfallflucht beitragen können.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: