Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Straßenglätte - Sattelzug gerät ins Rutschen

Northeim (ots) - Northeim, Industriestraße 06.01.2014, 05:35 Uhr

NORTHEIM (fal/pa) Auf Grund von Reifglätte ist am Montagmorgen im Northeimer Industriegebiet ein Osteroder Sattelzug verunglückt. Die Höhe des Sachschadens beträgt circa 1.000 Euro. Der 50-jährige Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Dessen Angaben zufolge war er am Morgen auf der neuen Zuwegung zum Industriegebiet unterwegs, als sein Sattelzug bei stellenweise glatter Fahrbahn plötzlich wegrutschte. Beim Versuch, das Gespann wieder unter Kontrolle zu bringen, knickte die Zugmaschine nach links ab, woraufhin der Auflieger teilweise von der Fahrbahn abkam und sich querstellte. Dabei hatte der Windabweiser der Zugmaschine die Plane des Aufliegers aufgerissen. Das Erdreich war auf einer Länge von circa zehn Metern aufgewühlt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: