Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Sexuelle Nötigung einer Schülerin in Stolzenau

So sollen die Täter ausgesehen haben

Nienburg (ots) - Stolzenau (scho) Wie bereits am 19. Mai 2016 in der örtlichen Tagespresse berichtet, wurde eine 15jährige Schülerin der Realschule Stolzenau am Morgen des 12. Mai 2016 um 09.40 Uhr auf dem Weg von der Schule zur Sporthalle Auf dem Ravensberg von zwei männlichen Tätern körperlich angegangen. Die Täter zogen das Opfer im Einmündungsbereich einer Straße hinter ein Haus und belästigten sie.

Die beiden südländisch aussehenden Täter waren ca. 30 Jahre alt, Bartträger, hatten dunkle kurze Haare, waren von schlanker Statur und 1,80 m groß.

Auffällig waren die von einem der Täter getragenen Stiefel mit recht hohen Absätzen und ein von ihm mitgeführter türkisfarbener Rucksack mit roten Punkten. Diese Person trug laut dem Opfer auch beidseitig einen Ohrschmuck, sogenannte Tunnel.

Rückfragen bitte an:

Dietmar Scholz
Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Beauftragter für Kriminalprävention
Tel. 05021/9778-108
Fax: -150
eMail: dietmar.scholz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: