Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Zaun, Werbeschild und Straßenlaterne angefahren und geflüchtet

Nienburg (ots) - NIENBURG (mie) - Zu zwei Unfallfluchten hofft die Nienburger Polizei auf Zeugenhinweise unter 05021/97780.

Am Freitag, 21.02.14, musste eine beschädigte Straßenlaterne in der Rudolf-Diesel-Straße festgestellt werden. Ein unbekannter Autofahrer war gegen die Laterne gefahren und hatte sich unerlaubt entfernt, ohne sich um den Schaden in Höhe von 1000 Euro zu kümmern.

Am Sonntagabend, 02.03.14, gegen 20.15 Uhr, war ein schwarzer Opel Corsa auf der Verdener Straße stadteinwärts unterwegs. An der Arbeitsamtkreuzung beabsichtigte der Fahrer nach links in die Bahnhofstraße abzubiegen. Stattdessen fuhr er geradeaus, über einen Bordstein, gegen einen Zaun und ein Werbeschild. Ohne sich um den Schaden in Höhe von 1800 Euro zu kümmern, flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: