Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Zaun angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

Nienburg (ots) - LANDESBERGEN (mie) - Am Samstag, 01.03.14, gegen 05.20 Uhr, fiel einer Anwohnerin im Vagesweg ein PKW mit auffällig laut aufheulendem Motor auf, der den Vagesweg aus der Langen Straße kommend in Richtung Feldstraße befuhr. In Höhe Feldstraße wollte der Fahrer nach links in die Bahnhofstraße abbiegen. Beim Abbiegevorgang geriet der Wagen, vermutlich ein dunkler VW Golf, nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Zaun des Eckgrundstückes. Der Holzzaun wurde auf einer Länge von cirka fünf Metern zerstört. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern. Die Polizei Stolzenau hofft auf Zeugenhinweise unter 05761/92060.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: