Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Tankstelleneinbrecher haben es auf Tabakwaren abgesehen

Nienburg (ots) - BÜCKEBURG/OBERNKIRCHEN (mie) - In der Nacht zum Dienstag, 21.01.14, kam es in Bückeburg und in Obernkirchen zu zwei Einbrüchen in Tankstellen. Die Täter hatten es in beiden Fällen auf Zigaretten abgesehen. "Ob die Taten zusammenhängen, werden die Ermittlungen der Bückeburger Polizei ergeben müssen, führt Gabriela Mielke, Polizeipressesprecherin aus.

Gegen 01.20 Uhr wurde ein Anwohner in der Steinberger Straße in Bückeburg auf ein Knallgeräusch aufmerksam. Beim Blick aus dem Fenster sah er auf dem gegenüberliegenden Tankstellengelände einen silbernen Sportwagen mit geöffnetem Kofferraumdeckel sowie vier Personen. Das Quartett hatte die Verglasung der Eingangstür des Verkaufsshop zertrümmert, war eingestiegen und wenige Minuten später mit einem Bettlaken voll Tabakwaren zurückgekehrt. Das Täterfahrzeug, vermutlich ein silberner Audi TT, fuhr ohne Beleuchtung in Richtung Bundesstraße 83 davon. Die Täter waren nach Zeugenaussagen von schlanker Statur, eine Person auffällig klein und eine weitere mit einer Steppjacke mit auffälliger Kapuze bekleidet.

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Fluchtfahrzeug, an der sich auch Kräfte aus Rinteln, Stadthagen, Minden und Porta Westfalica beteiligten, verlief ergebnislos.

Etwa drei Stunden später, gegen 04.00, wurde die Eingangstür der ESSO-Tankstelle in Obernkirchen, Sülbecker Straße, mit einem Gullideckel eingeworfen. Ziel der Einbrecher war auch hier die Tabakware im Verkaufsraum. "Durch Zeugen wurden vier Täter beobachtet, wobei eine männliche Person eine helle Hose und eine dunkle Jacke getragen hat", ergänzt Mielke. Die Tätergruppe flüchtete zu Fuß in Richtung "Auf den Kuhlen".

Die Ermittler der Polizei Bückeburg hoffen auf weitere Zeugenhinweise und nehmen diese unter 05722/95930 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: