Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Unfallverursacherin mit hellblauem PKW und Zeugen gesucht

Nienburg (ots) - NIENBURG (mie) - Zu einem Verkehrsunfall am Montagmittag, 13.01.14, an der Kreuzung "Nordertorstriftweg/v.-Philipsbornstraße/Berliner Ring" zwischen einem Radfahrer und einem hellblauen PKW sucht die Nienburger Polizei nach der flüchtigen Autofahrerin und weiteren Zeugen.

Gegen 13.10 Uhr querte der 16-Jährige mit seinem Rad bei Grün die Kreuzung in Höhe v.-Philipsbornstraße. Vom Real kommend beabsichtigte ein hellblauer PKW nach rechts Richtung Bahnhof einzufahren. Die Fahrerin missachtete die Vorfahrt des Radfahrers und es kam zu einem Unfall, bei dem der junge Nienburger stürzte. Die Frau stieg aus, erkundigte sich nach dem Befinden des Schülers, hob das abgefallene vordere Kennzeichen auf und setzte ihre Fahrt fort.

Der Fahrradfahrer verletzte sich leicht. Er beschrieb die Unfallverursacherin mit 40 Jahre alt, 155-165cm groß, osteuropäisch und deutsch mit Akzent sprechend. Die Frau schielte auf dem linken Auge und trug eine dunkle Winterjacke sowie eine blaue Jeans.

Die Polizei Nienburg sucht nach der Unfallflüchtigen und hofft auf Zeugen des Vorfalls. Hinweise werden unter 05021/97780 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: