FW-MG: Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug ...

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Hameln (ots) - Eine Vorfahrtsmissachtung des beteiligten Radfahrers war in Verbindung mit nicht eingeschalteter Beleuchtung am Fahrrad offenbar ursächlich für einen Verkehrsunfall, der sich gestern Abend (Donnerstag, 25.08.2016) kurz nach 23.00 Uhr auf der Kreuzung Fischbecker Straße / Domeierstraße / Wehler Weg ereignet hatte. Der Radfahrer wurde dabei verletzt.

Ein 21-jähriger Mann befuhr mit einem Fahrrad ohne eingeschalteter Beleuchtung die Domeierstraße in Richtung Wehler Weg. Vom Gehweg kommend wollte er an der Kreuzung die Fischbecker Straße überqueren. Hierbei achtete er nicht auf den vorfahrtberechtigten Verkehr auf der Fischbecker Straße (die Ampel war zu diesem Zeitpunkt nicht in Betrieb). Es kam zur Kollision mit einem Pkw Mazda, der auf der Fischbecker Straße stadteinwärts fuhr und von einem 47-jährigen Mann aus Hameln gefahren wurde. Der Radfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe des Mazda und wurde anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. Der in Hameln lebende Mann wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik transportiert.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: