Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Bremse mit Gas verwechselt - Pkw fährt in Verkaufsfläche

POL-HM: Bremse mit Gas verwechselt - Pkw fährt in Verkaufsfläche
Bremspedal mit Gaspedal verwechselt: der Honda kommt vor dem Eingang zum Stillstand

Hameln (ots) - Am Freitagvormittag (01.07.2016), kurz vor 09.00 Uhr, fuhr ein Pkw in die Außenfläche eines Verkaufgeschäfts für Matratzen, Betten und Einrichtungsgegenstände. Verletzt wurde niemand.

Nach bisherigem Kenntnisstand verwechselte der 85-jährige Fahrer eines Pkw Honda das Bremspedal mit dem Gaspedal. Das Fahrzeug fuhr beim Einparken beschleunigend vom Parkplatz über eine Beetfläche und einen Gehweg in die Außenfläche des Bettengeschäfts an der Werkstraße (Multimarkt). Hier wurden diverse ausgestellte Verkaufsgegenstände und Geschäftseinrichtungen überfahren sowie ein Fahnenmast und ein Mülleimer umgedrückt.

Das Fahrzeug kam vor dem Eingangsbereich zum Stillstand. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Der nicht mehr fahrbereite Honda musste abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf mindestens 5.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: