Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Demonstration mit Kundgebungen in Salzhemmendorf

Hameln (ots) - (Salzhemmendorf) Der Landkreis Hameln-Pyrmont hatte für heute Nachmittag zu einer Kundgebung in Salzhemmendorf aufgerufen. Unter dem Motto "Gute Nachbarschaft" bezog sich Landrat Tjark Bartels dabei auf den nächtlichen Brandanschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in der Salzhemmendorfer Hauptstraße.

Der Landrat eröffnete gegen 17.00 Uhr mit einem Redebeitrag an der Calenberger Allee die Demonstration. Der Demonstrationszug mit geschätzten 2000 Teilnehmern setzte sich gegen 17.06 Uhr auf der Calenberger Allee (Landesstraße L462, Ortsdurchfahrt Salzhemmendorf) in Bewegung und erreichte gegen 17.25 Uhr den heutigen Tatort. Hier folgten Zwischenkundgebungen mit mehreren Redebeiträgen.

Die Veranstaltung ist um 18.23 Uhr für beendet erklärt worden. Diese verlief mit einer Ausnahme friedlich und störungsfrei: Auf der Calenberger Allee versuchte eine offenbar rechtsmotivierte Person zu provozieren und den Demonstrationszug zu stören. Dieser Störer wurde von Einsatzkräften aus dem Teilnehmerfeld entfernt. Die polizeilichen Maßnahmen, u.a. Identitätsfeststellungen, dauern derzeit noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: