Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Pressemitteilung der Polizei Bad Pyrmont: Elektro-Rollstuhl entwendet

POL-HM: Pressemitteilung der Polizei Bad Pyrmont: Elektro-Rollstuhl entwendet
entwendeter Elektro-Rollstuhl der Marke Meyra, Typ Optimus Light

Hameln (ots) - Am Samstag, dem 13.12.2014, gegen 11.00 Uhr, war ein 86-jähriger Bad Pyrmonter mit seinem Rollstuhl auf der Löwenser Straße unterwegs. In Höhe der Einmündung auf die Solbadstraße blieb sein Gefährt aufgrund eines technischen Defektes liegen und musste dort stehen bleiben.

Der Fahrer verständigte das Sanitätshaus, von dem ihm der Rollstuhl zur Verfügung gestellt worden war.

Als er gegen 12.00 Uhr am Abstellort vorbeifuhr, stellte der Mann fest, dass sein Fahrzeug bereits nicht mehr dort stand. Er ging davon aus, dass es bereits vom Sanitätshaus abgeholt worden war.

Letztlich stellte sich jedoch heraus, dass Unbekannte den Rollstuhl dort abtransportiert und vermutlich entwendet haben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Elektro-Rollstuhl der Marke Meyra, Typ Optimus Light.

Das Chassis ist rot, die Sitzfläche und die Reifen sind grau, die übrigen Anbauteile schwarz.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Verbleib des Rollstuhls geben können, sich unter Tel.: 05281/94060 zu melden.

(Ein Lichtbild des entwendeten Rollstuhls ist als Anlage beigefügt.)

Rückfragen bitte an das:
Polizeikommissariat Bad Pyrmont
Tel. 05281/94060

Meldung eingestellt durch:
Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: