Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Fahren ohne Fahrerlaubnis

Hameln (ots) - (Hameln / Hess. Oldendorf) Bei Fahrzeugkontrollen konnten Beamte der Polizei Hameln und Polizei Hess. Oldendorf Fahrzeuge antreffen, die von Personen gelenkt wurden, die nicht oder nicht mehr in Besitz einer Fahrerlaubnis sind.

Auf der Springer Landstraße wurde am 04.12.2014 gegen 11.40 Uhr ein Renault auffällig. Das Fahrzeug wurde kontrolliert. Dabei konnte festgestellt werden, dass der 49-jährigen Fahrerin aus Hameln bereits aufgrund Trunkenheit im Verkehr die Fahrerlaubnis entzogen wurde.

Ein weiterer Fall wurde von Beamten der Polizeistation Hess. Oldendorf am 03.12.2014 festgestellt. Ein 60-jähriger Mann aus Rinteln wurde mit einem VW Transporter auf der Lange Straße fahrend angetroffen. Auch hier konnte kein in Deutschland gültiger Führerschein vorgelegt werden.

In beiden Fällen wurden Strafverfahren wegen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis nach § 21 StVG eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: