Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HOL: Verbrauchermarkt Nahkauf - Eschershausen: Einbrecher mussten ohne Beute flüchten - Durch eingeschlagene Scheibe eingestiegen -

Mit brachialer Gewalt zerschlugen die nächtlichen Einbrecher die Scheibe des "Nahkauf" in Eschershausen und stiegen in den Einkaufsmarkt ein. An Bargeld gelangten sie jedoch nicht. Ohne Beute mussten sie unerkannt flüchten.

Hameln (ots) - Letztlich ohne Beute mussten drei nächtliche Einbrecher in Eschershausen flüchten, nachdem sie im Verbrauchermarkt "Nahkauf" am Otto-Elster-Platz eine Scheibe großflächig zertrümmert und in den Markt eingestiegen waren. Gegen 00:40 am heutigen Dienstag wurde eine in der Nachbarschaft aufhältige Frau durch zweimaliges lautes Knallen auf den Einbruch in den "Nahkauf" aufmerksam. Zu diesem Zeitpunkt hatten gerade zwei dunkel gekleidete Männer mit einem Gegenstand eine Außenscheibe des benachbarten "Nahkauf" eingeschlagen und stiegen durch die Öffnung in den Einkaufsmarkt ein. Anschließend suchten die beiden Eindringliche offensichtlich zielgerichtet nach Bargeld aus verschiedenen Behältnissen des angegliederten Post/DHL-Shop. Da in den vorgefundenen Behältnissen kein Bargeld zu finden war, stiegen die beiden Einbrecher durch die Scheibenöffnung bereits nach ca. 30 Sekunden wieder aus dem Gebäude und flüchteten gemeinsam mit einer weiteren Person, die vor dem Verbrauchermarkt gewartet hatte, zu Fuß in Richtung Stadtpark. Als die sofort alarmierten Einsatzbeamten der Polizei am Tatort eintrafen, war das Trio bereits unerkannt entkommen. Nach den Angaben der aufmerksamen Zeugin und der von Überwachungskameras gemachten Aufnahmen handelte es sich um drei schlanke Männer, die allesamt dunkle Oberbekleidung und schwarze Sturmhauben über den Kopf gezogen, trugen. Einer der Männer trug eine auffällige Stirnlampe am Kopf.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Holzminden
August-Wilhelm Winsmann
Telefon: (0 55 31) 9 58-1 22
Fax: (0 55 31) 9 58-1 50
E-Mail: auwi.winsmann@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: