Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Autodiebe in Alfeld unterwegs

    Hildesheim (ots) - Alfeld- Bislang unbekannte Täter versuchten in der Nacht vom 1. zum 2. Juni in der Kalandstraße in Alfeld einen Pkw Opel zu entwenden. Dazu wurde die Seitenscheibe des Fahrzeuges eingeschlagen und an der Lenkradabdeckung im Zündschloßbereich manipuliert. Den Tätern gelang es nicht, an die Fahrzeugelektrik zu gelangen oder aber sie wurden gestört und beendeten den Versuch. Anwohner entdeckten den Schaden am Samstagmittag, gegen 13.10 Uhr. Der am Fahrzeug entstandene Schaden beträgt etwa 300 Euro und geht zu Lasten einer 30jährigen Alfelderin.

    In diesem Zusammenhang steht auch der Diebstahl eines VW Polo. Dieses Fahrzeug, es gehört einem 20-jährigen Alfelder, wurde am Samstagabend, um 21.30 Uhr, in der Gabelsberger Straße in Alfeld von Anwohnern als verdächtiges Fahrzeug gemeldet. Die Inaugenscheinnahme ergab, dass das Fahrzeug aufgebrochen und kurzgeschlossen wurde. Der Fahrzeughalter hatte den Diebstahl noch nicht bemerkt. Der Tatzeitraum dürfte auch in diesem Fall die Nacht von Freitag auf Samstag gewesen sein. Teile von diesem Fahrzeuge wurden in der Kalandstraße gefunden.

    Hinweise zu den Vorfällen nimmt das PK Alfeld unter der Telefonnummer 05181-91160 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: