Polizei Düren

POL-DN: 06071701 Mann wurde beraubt

    Düren (ots) - In der Nacht zum Sonntag wurde ein 26-Jähriger aus der Gemeinde Vettweiß das Opfer derzeit nicht bekannter junger Männer, die ihm seine Geldbörse und ein Mobiltelefon mit Gewalt wegnahmen.

    Wie der Geschädigte am Sonntagmittag bei der Polizei anzeigte, war er gegen 04.00 Uhr von der Innenstadt aus zur Merzenicher Straße gegangen. Dort waren drei Personen von hinten an den 26-Jährigen heran getreten und hatten ihn zunächst geschubst. Anschließend erhielt er einen Faustschlag ins Gesicht, woraufhin er zu Fall kam. Die Täter wühlten in den Bekleidungstaschen des am Boden liegenden Mannes und stahlen daraus sein Handy und ein Portmonee. Anschließend liefen die Unbekannten mit dem Diebesgut davon.

    Der leicht verletzte Vettweißer suchte am Sonntagmorgen selbstständig einen Arzt auf. Der Geschädigte beschreibt die drei Jugendlichen, deren Alter er auf 16 bis 18 Jahre schätzt, als "Südländer mit dunklem Teint". Alle haben dunkle Haare und sprachen Deutsch mit Dialekt. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: