Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Kemme und Schellerten

Unfallpkw

    Hildesheim (ots) - Schellerten/ Gemarkung Kemme:

    Am 17.12.2006, gegen 23.55 Uhr, ist es auf der Bundesstraße 1 zwischen den Ortschaften Kemme und Schellerten zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.

    Der Fahrer eines Pkw VW Golf befuhr die B1 von Kemme kommend in Richtung Schellerten. Am Ausgang einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Straßenbaum. Der Baum wurde durch den Aufprall entwurzelt. Der Pkw kommt hinter dem parallel zur Straße verlaufenden Straßengraben auf einem Feld zum Stehen und fängt sofort Feuer. Noch während der Löscharbeiten durch die sofort von am Unfallort eintreffenden Verkehrsteilnehmern alarmierte Feuerwehr wird im Pkw eine noch nicht identifizierte Person auf dem Fahrersitz festgestellt. Der ebenfalls eingesetzte Notarzt kann nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Der Pkw brannte völlig aus. Die Ermittlungen zur Identifizierung des Fahrers dauern noch an.

    Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Salzdetfurth, Tel. 05063/ 9010, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth
Uwe Herwig
Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: