Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Belohung ausgesetzt

    Hildesheim (ots) - (clk.) Am Samstag, 04.11.2006, gegen 03.25 Uhr, wurde der 28-jährige Angestellte der AGIP-Tankstelle in Hildesheim, Lerchenkamp, von drei maskierten und bewaffeneten Tätern überfallen. Die Beute betrug damals knapp 900 Euro. ( siehe hiesigen Pressebericht vom 06.11.2006 ).

    Die Betreibergesellschaft, die AGIP-Mineralölgesellschaft, hat jetzt eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für konkrete Hinweise ausgesetzt, die zur Ermittlung der Täter führen. Es handelt sich um eine private Auslobung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: