Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Autofahrer übersieht beim Wenden 16-Jährigen Kradfahrer

Hildesheim (ots) - Nordstemmen (NH). Gestern Abend befuhr ein 51 Jahre alter Halberstädter mit seinem VW Golf die Hauptstr. in Richtung Rössing. In Höhe der Hausnummer 114 wollte er wenden. Beim Wendemanöver ubersah er einen 16-Jährigen Rössinger , der mit seinem Leichtkraftrad hinter ihm in die gleiche Richtung fuhr. Der Junge prallte mit seinem Fahrzeug gegen die linke Seite des Autos und stürzte zu Boden. Hierbei wurde er schwer verletzt. Mit einem Rettungswagen kam er in ein Hildesheimer Krankenhaus zur stationären Behandlung. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 4500 EUR. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Nuran Heim Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: