Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Bewaffneter Räuber überfällt Weinhandlung

    Hildesheim (ots) - Gro0 Düngen (mül). Am Freitagabend, den 10.11.2006, überfiel ein bisher unbekannter Mann eine Weinhandlung in Groß Düngen. Der maskierte Täter betrat kurz vor Geschäftsschluss gegen 17.55 Uhr den Laden an der Hildesheimer Straße, in dem sich auch eine Postagentur befindet. Unter Vorhalt einer Pistole forderte er den allein anwesenden Inhaber zur Herausgabe des Bargeldes auf. Das Geld - ca. 1400,- Euro - musste das Opfer in eine vom Täter mitgeführte Tüte stecken. Anschließend flüchtete der Mann zu Fuß über die Hildesheimer Straße und der Straße Alter Hof in Richtung Bahnhof. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Der ca. 180 cm große Räuber war von kräftiger Statur und soll 35 - 40 Jahre alt sein. Zur Tatzeit trug er eine ausgewaschene, dunkelblaue Jeanshose und -jacke, sowie helle ausgelatschte Turnschuhe. Er hatte dunkle Wollhandschuhe an und war mit einer schwarzen Strickmütze mit Sehschlitzen maskiert. Der Täter sprach akzentfreies Hochdeutsch.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth
Uwe Herwig
Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: