Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: FREDEN - Überfall auf NP-Markt

    Hildesheim (ots) - Freden - Am Samstag, 11.11.2006, kurz vor Ladenschluss gegen 20.00 Uhr, wurden im NP-Markt Freden, in der Winzenburger Straße 11, Vorbereitungen für den Geschäftsschluß getroffen. Während eine Verkäuferin damit beschäftigt war, die Haupteingangstür zu verschließen, begab sich die zweite 43-jährige Verkäuferin mit dem Kasseneinsatz in den Bürotrakt des Marktes. Plötzlich betrat ein unbekannter Täter durch eine Notausgangstür den Verkaufsraum und bedrohte die 43-jährige mit einer schwarzen Pistole. Vor Schreck lies die 43-jährige den Kasseneinsatz fallen, flüchtete zurück in den Verkaufsraum und konnte den Markt durch die Haupteingangstür verlassen. Auch der Täter flüchtete durch die Notausgangstür in unbekannte Richtung. Ob und wieviel er von den Tageseinnahmen geraubt hat, ist bislang nicht bekannt, da das Geld durch das Wegwerfen des Kasseneinsatzes auf dem Boden verstreut herum lag. Eine Täterbeschreibung konnte die 43-jährige wie folgt abgeben: ca. 160 cm, 50-60 Jahre, südländischer Typ, keine Brille, Dreitagebart (dunkle Bartstoppeln). schwarze Wollmütze, schwarze Jacke, schwarze Hose, insgeamt ungepflegtes Erscheinungsbild. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen verlief bis in den späten Abend des 11.11.2006 ergebnislos.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: