Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Agip-Tankstelle überfallen

Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk.) Am Samstag, 04.11.2006, 03.25 Uhr, wurde der 28 Jahre alte Nachtkassierer der Agip-Tankstelle Hildesheim, Lerchenkamp, von drei bislang unbekannten männlichen Tätern überfallen und um 900 Euro beraubt. Die mit Sturmhauben maskierten Männer betraten den Verkaufsraum durch die gläserne Eingangstür der auch nachts geöffneten Tankstelle. Während einer der Räuber vor dem Verkaufstresen stehenblieb, gingen die beiden anderen hinter den Tresen. Der Kassierer wurde mit den Worten " Geld her, Kasse auf " zum Öffnen der Kasse gezwungen. Dabei wurde ihm von einem der beiden hinter dem Tresen stehenden Räuber eine Waffe vorgehalten. Nachdem er die Kasse geöffnet hatte, griff der Täter zu und erbeutete 900 Euro Bargeld. Danach flüchteten die drei aus dem Tankstellengebäude. Die nach den Tätern eingeleitete Fahndung der Polizei hatte keinen Erfolg. Die mit Sturmhauben in unterschiedlichen Farben maskierten Räuber wurden wie folgt beschrieben : südländisch wirkend, ein Täter sprach gebrochenes deutsch, 17 - 20 Jahre alt, 170 - 175 cm groß. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121 - 939115 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminaloberkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: